Baunscheidt-Behandlung

Beim Baunscheidtieren, einem von dem Mechaniker Carl
Baunscheidt entwickelten Verfahren, wird mit einem Stichler
die Haut oberflächlich verletzt. Die so entstandene
Wundfläche wird mit einem speziellen Senföl bestrichen, um
die Reaktion der Haut und die Ausleitung schadhafter Stoffe,
wie Harnsäure, Fettsäuren, Kochsalz und Harnstoff zu
fördern.

Neuer Kurs:
Prüfungsvorbereitung
Beginn: Sa. 27.04.2019
10:00 - 13:15 Uhr
weitere Termine auf
Anfrage

Start der
Kompaktausbildung 
im Oktober 2019
 

FDP will Heilpraktikerberuf
erhalten !!
und
Heilpraktiker
News Blog
unter Aktuelles

Berufspolitische Infos
unter Mitgliederrundschreiben

.

xxnoxx_zaehler