.

Walter Knäpper-Schule , Studienbeginn November 2013

Die Walter-Knäpper-Schule, ist die älteste Heilpraktiker-Schule Nordrhein-Westfalens. Träger ist der Fachverband Deutscher Heilpraktiker, Landesverband Nordrhein-Westfalen e.V.

Nach dem Namen ihres ehemaligen Landesverbandsvorsitzenden Walter Knäpper benannt und 1951 in Kettwig/Ruhr gegründet, zog die Schule 1974 in das ehemalige Casino der Zeche Hannibal in Bochum. In der alten Villa, verkehrsgünstig gelegen, verfügt die Schule heute über Unterrichtsräume mit audio-visuellen Medien, ein voll ausgestattetes Labor und moderne medizinisch/technische Geräte. Freiberufliche berufs- und unterrichtserfahrene Heilpraktiker/innen vermitteln umfassende Kenntnisse und Fertigkeiten in der klinischen Medizin ? von A wie Anatomie bis Z wie Zytologie und eine Vielzahl von Diagnose- und Therapieverfahren der Naturheilkunde. In der angeschlossenen Lehrpraxis können erste Eindrücke des künftigen Berufsalltags gesammelt werden.
2013 fand die Walter-Knäpper-Schule sowie die Geschäftsstelle des Landesverbande NRW e.V. ihren neuen
Standort in der Bergmannstre. 36 in Bochum.

Ausbildungsvoraussetzungen

Interessenten, die ihre Heilpraktiker-Ausbildung an der Walter-Knäpper-Schule beginnen möchten, sollten das 22. Lebensjahr vollendet haben. Über Ausnahmen entscheidet die Schulleitung. Voraussetzung für die Aufnahme an der Schule ist ein Hauptschulabschluss oder eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung. Darüber hinaus findet ein persönliches Gespräch mit der Schulleitung statt.

Ausbildungsinhalte

Ziel der mehrjährigen Ausbildung an der Walter-Knäpper-Schule ist die Zulassung als Heilpraktiker/in durch das zuständige Gesundheitsamt. Dazu vermitteln wir Ihnen umfassende medizinische Grundlagen sowie darauf aufbauend eine Vielzahl von klassischen und neuen Diagnose- und Therapieverfahren der Naturheilkunde. Die hohe Zahl an Unterrichtsstunden garantiert ein ausgewogenes und optimales Verhältnis beider Disziplinen. Neben der Theorie setzen wir auch auf die Praxis: durch ständige praktische Übungen in den unterschiedlichen medizinischen und naturheilkundlichen Disziplinen erreichen wir einen hohen Ausbildungsstandard ? und das seit mehr als 55 Jahren.

Zur gezielten Vorbereitung auf die Überprüfung und spätere Berufsausübung beantworten wir zudem alle relevanten Fragen der Berufs- und Gesetzeskunde.

Im Rahmen Ihrer Ausbildung an der Walter-Knäpper-Schule stehen Ihnen darüber hinaus zahlreiche Weiterbildungsveranstaltungen des Fachverbandes Deutscher Heilpraktiker zu aktuellen Themen rund um die Naturheilkunde offen.

 

Kurse und Preise

Kursbeginn
November 2013
Kursdauer
24 Monate
Einschreibegebühr
Einmalig 150,00 Euro

Mo - Mi - Fr

8:30 - 12:15 Uhr

 

5880,00 ?

monatl.  245,00 ?

 


 

 

einzelne zertifizierte Ausbildungen:

 

Chiropraktik ca 165 Stunden

Homöopathie ca 350 Stunden

TCM ca 188 Stunden

 






825,00 Euro

1750,00 Euro

940,00 Euro







* Monatliche Kursgebühr ohne Einschreibegebühr.(Preisänderungen vorbehalten)

AlleTeilnehmer,die sich bis zum 15.09.2013 eingeschrieben haben,erhalten für die
Erstausstattung der eigenen Praxis ein Blutdruckmessgerät und ein Stethoskop.



Bildungsschecks werden akzeptiert
Nähere Informationen diesbezüglich erhalten Sie unter
www.versorgungsverwaltung.nrw.de

 


Die Zahlung der Kursgebühren erfolgt in der Regel vierteljährlich per Lastschrifteinzugsverfahren oder auch monatlich per Dauerauftrag. Ausnahmen zur Zahlungsweise können mit der Schulleitung besprochen werden. Im Schulgeld sind eine Versicherung in der gesetzlichen Berufsgenossenschaft und der monatliche Bezug der Fachzeitschrift des Fachverbandes Deutscher Heilpraktiker e.V. ?Der Heilpraktiker & Volksheilkunde? enthalten.

Anmeldeschluss für die Kurse, die im Oktober 2012 beginnen, ist Mitte September 2012. Ausnahmen können ggf. mit der Schulleitung vereinbart werden.

Wenn Sie sich für einen Lehrgang an der Walter-Knäpper-Schule entschieden haben, benötigen wir folgende Bewerbungsunterlagen:

- Tabellarischen Lebenslauf
- Amtliches, polizeiliches Führungszeugnis, nicht älter als sechs Monate
- Beglaubigte Fotokopie des letzten Schulzeugnisses oder Nachweis einer abgeschlossenen Berufsausbildung
- Zwei Passbilder (Schülerausweis, Schülerakte)
- Vollständig ausgefüllten Aufnahmeantrag

Aufnahmeantrag
Einen Aufnahmeantrag zur Ausbildung an der Walter-Knäpper-Schule können Sie hier per Klick als pdf herunterladen und ausdrucken, per E-Mail bestellen oder anfordern bei:

Heilpraktiker-Schule FDH Bochum
Walter-Knäpper-Schule
Bergmannstr. 36
44809 Bochum
Sekretariat: Petra Gohr-Zimmermann
Tel.: 0234 90435-10/30 (montags bis freitags von 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr)
Fax: 0234 90435-60

Gerne beraten wir Sie bei der Auswahl des für Sie geeigneten Kursmodells und informieren Sie persönlich über die verschiedenen Ausbildungsinhalte und späteren Berufschancen. Darüber hinaus können Sie sich selbstverständlich auch für eine Woche kostenlosen Probeunterricht anmelden.

 


Aktuell und wichtig !!
Eigenblutbehandlung
durch Heilpraktiker
Unter Aktuelles zu lesen !!

Gespräch mit 
Gesundheitsminister Laumann
unter Aktuelles nachzulesen

.

xxnoxx_zaehler